Kontakt

Vertriebsschnittstellen

Marketing versus Vertrieb

In der klassischen Ansicht ist der Verkauf eines der vielen Instrumente im Aufgabenbereich des Marketings. Der Verkauf wird zum untergeordneten Bereich des Marketings reduziert. Dies führte in den vergangenen Jahren zu Differenzen, so dass zwischen dem Marketeer und dem Vertriebler mehr ein Gegeneinander, als ein Miteinander gepflegt wird.

Mindset-Differenzen

Die unterschiedlichen Mentalitäten werden zum Nachteil des Unternehmens ausgelebt. Untersuchungen haben ergeben, dass es sich im Wesentlichen um nachstehende, unterschiedliche Sichtweisen handelt:

  • Kunde vs. Produkt
  • fortlaufender Arbeitsalltag vs. sporadische Projekte
  • zentrale vs. dezentrale Sicht
  • persönliche Beziehung vs. Analyse
  • Ergebnisse vs. Prozesse
  • Feld vs. Büro
  • kurzfristig vs. langfristig

Koordination von Marketing und Vertrieb

Marketing und Vertrieb sind eng verzahnt und besitzen Aufgaben, die sich überschneiden. Schnittstellen sind das Ergebnis einer Arbeitsteilung. Sie entstehen als Folge der Aufgliederung eines ursprünglich ganzheitlichen Prozesses in Teilaufgaben.

Integration von Marketing und Vertrieb

Unternehmen sind auf eine funktionierende Zusammenarbeit zwischen beiden Einheiten angewiesen. Zur besseren Integration von Marketing und Vertrieb können Informationssysteme, die Organisation und die Unternehmenskultur herangezogen werden.

Mehr Erfolg

In unserer gemeinsamen Zusammenarbeit legen wir großen Wert in der Betrachtung und Durchführung eines ganzheitlichen Prozesses und führen durch gemeinsame Aufgabenstellung, Teamwork sowie gemeinsame Planungs- und Zielvereinbarungsprozesse Marketing und Vertrieb zusammen.

Über den Tellerrand hinaus betrachten wir uns weitere Schnittstellen und arbeiten mit den jeweiligen Keyplayern der Abteilungen zusammen.

 

Go to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen